header

Die Caritas Schulen gGmbH sucht für die Heilpädagogische Tagesstätte der Dr. Albert-Liebmann-Schule in den Außenstellen

Obernburg-Eisenbach, Miltenberg und Goldbach

Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in (m /w /d)

mit 29 Wochenstunden

zum 01. April 2023 oder ab sofort

 

Die Heilpädagogische Tagesstätte ist eine intensive Maßnahme für sprachentwicklungsverzögerte Kinder im Alter von 4 bis ca. 11 Jahren. Die Kinder, die am Vormittag in der Schulvorbereitenden Einrichtung oder in der Schule sind, werden im Anschluss von einem interdisziplinären Team in ihrer Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung ganzheitlich gefördert.

Die Betreuungszeiten sind Montags bis Freitags von 12.15 Uhr bis 16.15 Uhr. In den bayerischen Ferien findet keine Betreuung statt.

Sie würden als Gruppenleitung am Nachmittag eine Tagesstätten-Gruppe mit max. 12 Kindern im Alter von 4-6 Jahren (Vorschul-HPT) oder 6-10 Jahren (Schul-HPT) betreuen.

Die Arbeitszeit setzt sich neben der Zeit am Kind (20 Std.) aus Teambesprechung, Differenzierung am Vormittag, Vor- und Nachbereitungszeit, Elterngesprächen, Fortbildungen pädagogischen Konferenzen usw. zusammen.

Wir wünschen uns berufserfahrene, selbständige, emphatische und vor allem teamorientierte Mitarbeiter, die ihren Beruf lieben, Kinder motivieren können und mit Eltern sowie Kolleg*innen und externen Stellen kooperieren können. Zudem wünschen wir uns ein hohes Maß an Kooperationsbereitschaft, Flexibilität und fundierter Fachkompetenz.

Die Bezahlung erfolgt nach AVR angegliedert an den TVL Bayern. Die Stelle ist zunächst befristet mit der Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Mehr Informationen zu unserer Einrichtung erhalten Sie auf unserer Homepage: www.liebmannschule.de.

Ihre ausführlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild schicken Sie bitte auf dem Postweg an:

Dr. Albert Liebmann-Schule

z. Hd. HPT-Leitung

Schöllkrippener Str. 56

63768 Hösbach

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Caritas-Schulen gGmbH sucht für die Dr. Albert-Liebmann-Schule

Pädagogische Zweitkräfte (m/w/d)

mit 22 bzw. 11 Wochenstunden

für unsere Heilpädagogische Tagesstätte
mit Standorten in den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg

Unsere Heilpädagogische Tagesstätte ist eine intensive Maßnahme für sprachentwicklungsverzögerte Kinder im Alter von 4 bis ca. 11 Jahren. Die Kinder, die am Vormittag in der Schulvorbereitenden Einrichtung oder in der Schule sind, werden im Anschluss von einem interdisziplinären Team in ihrer Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung ganzheitlich gefördert.

Ihre Aufgaben liegen vor allem in der pädagogischen, organisatorischen und pflegerischen Unterstützung der Gruppenleitungen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit mit den Kindern ist die alltagsbegleitende Sprachförderung.

Ihr Profil:

  • Berufsqualifikation: Kinderpfleger*in, Heilerziehungspflegehelfer*in, Sozialbetreuer*in, Praktikant*innen der Fachakademie für Sozialpädagogik im Anerkennungsjahr
  • Wertschätzende pädagogische Grundhaltung
  • Kooperationsbereitschaft und Flexibilität, v.a. in Vertretungsfällen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern
  • Belastbarkeit, Stresstoleranz und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur eigenständigen und strukturierten Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Ein krisensicheres Arbeitsfeld
  • Die Zusammenarbeit mit verschiedenen pädagogischen Berufsgruppen
  • Feste Arbeitszeiten, sowie dienstfrei in allen bayrischen Schulferien
  • In- und Externe Fortbildungsangebote und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Freiheiten in der Gestaltung des Gruppenalltags (in Kooperation mit den Gruppenleitungen)

Die Bezahlung erfolgt nach AVR angegliedert an den TVL Bayern. Die Stelle ist zunächst befristet mit der Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Mehr Informationen zu unserer Einrichtung erhalten Sie auf unserer Homepage: www.liebmannschule.de

Ihre ausführlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild schicken Sie bitte auf dem Postweg an:

Dr. Albert-Liebmann-Schule

z.Hd. HPT-Leitung

Schöllkrippener Str. 56

63768 Hösbach

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese Stellenausschreibung gibt es auch als PDF zum Download:

Ausschreibung_PdZweitkrfte_22-05-20.pdf

Die Caritas Schulen gGmbH sucht für die Dr. Albert-Liebmann-Schule

eine/n Teamlehrkraft (m/w/d)
mit 11 Wochenstunden ab sofort (befristet bis 31.07.2023)

Als Team-Lehrkraft

  • übernehmen Sie den Präsenzunterricht einer Stammlehrkraft, die coronabedingt nicht selbst vor der Klasse stehen kann.
  • bereiten Sie den Unterricht für gewöhnlich gemeinsam mit der Stammlehrkraft, die für die jeweilige Klasse bzw. das jeweilige Fach eingeteilt ist, vor und nach – sie haben also einen „Coach“ an Ihrer Seite, der Sie in pädagogischen und fachlichen Fragen unterstützt.

Auf diese Weise tragen Sie dazu bei, dass der Präsenzunterricht für unsere Schülerinnen und Schüler wie geplant stattfinden kann.

Wer kommt als Teamlehrkraft in Frage?

- Personen mit abgeschlossenem Lehramtsstudium (1. und 2. Staatsprüfung) aller Schularten,

- Personen mit einem anderen abgeschlossenen Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom, auch Bachelor; sonstige Staatsexamina)

- Auch Lehramtsstudierende höherer Fachsemester können als Team-Lehrkraft tätig sein.

Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder und ist abhängig von der Schulart, an der Sie eingesetzt sind, Ihrem Studienabschluss sowie ggf. auch von den von Ihnen studierten Fächern.

Ihre ausführlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild schicken Sie bitte an:

Dr. Albert Liebmann-Schule
z. Hd. Schulleitung
Schöllkrippener Str. 56
63768 Hösbach
oder per Mail an: infoDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

­