header

Die Dr. Albert-Liebmann-Schule – Privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sprache (Grundschulstufe), Schöllkrippener Str. 56, 63768 Hösbach sucht ab sofort 

eine Team-Lehrkraft

für 14 Stunden (VZ 26) befristet bis 31. Juli 2022

In Frage kommen Personen mit abgeschlossenem Lehramtsstudium (1. und/oder 2. Staatsprüfung) aller Schularten,

  • die zum Schuljahr 2020/21 kein Einstellungsangebot für den staatlichen Schuldienst erhalten (Achtung: Volleinstellung im Bereich Grund-, Mittel- und Förderschule – daher keine Einstellungsmöglichkeit für Lehrkräfte dieser Schularten) und auch
  • nicht in einem Beschäftigungsverhältnis zu einem kommunalen oder privaten Schulträger stehen.
  • Personen mit einem anderen abgeschlossenen Hochschulstudium (Master, Magister, Diplom, auch Bachelor; sonstige Staatsexamina)
  • Auch Lehramtsstudierende höherer Fachsemester können als Team-Lehrkraft tätig sein.

Ihre Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder und ist abhängig von Ihrem Studienabschluss sowie ggf. auch von den von Ihnen studierten Fächern.

Wir erwarten Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf sowie Bereitschaft zur Teamarbeit.

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ab sofort an die

Dr. Albert-Liebmann-Schule

Schöllkrippener Str. 56

63768 Hösbach

z. Hd. Herrn Kreckel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. 06021/56288

www.liebmannschule.de                  

Caritas-Schulen gGmbH

 

 

 

Die Caritas Schulen gGmbH sucht für die Dr. Albert-Liebmann-Schule

eine/ n Psycholog/ in (m/ w/ d)

mit 25 Wochenstunden

für unsere Heilpädagogische Tagesstätte

mit Standorten in den Landkreisen Miltenberg und Aschaffenburg

Unsere Heilpädagogische Tagesstätte ist eine intensive Maßnahme für sprachentwicklungsverzögerte Kinder im Alter von 4 bis ca. 11 Jahren. Die Kinder, die am Vormittag in der Schulvorbereitenden Einrichtung oder in der Schule sind, werden im Anschluss von einem interdisziplinären Team in ihrer Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung ganzheitlich gefördert.

Ihre Aufgaben:

  • Diagnostik und Dokumentation
  • Einzel- und Kleingruppenarbeit
  • enge Zusammenarbeit mit den Gruppenteams sowie im interdisziplinären Team
  • Beratung der pädagogischen Fachkräfte
  • Elternberatung
  • Kooperation mit allen an der Förderung beteiligten Mitarbeitern
  • Mitwirkung bei der Förderplanung

Ihr Profil:

  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und ihren Familien
  • Erfahrung in den Bereichen Pädagogische Psychologie und/oder Entwicklungspsychologie
  • aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Fähigkeit zur eigenständigen und strukturierten Arbeitsweise
  • Kompetenzen in den Bereichen Gesprächsführung und Beratung
  • Belastbarkeit, Reflexionsfähigkeit, Flexibilität sowie Teamfähigkeit

Die Bezahlung erfolgt nach AVR angegliedert an den TVL Bayern.

Mehr Informationen zu unserer Einrichtung erhalten Sie auf unserer Homepage: www.liebmannschule.de

Ihre ausführlichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild schicken Sie bitte auf dem Postweg an:

Dr. Albert-Liebmann-Schule

z.Hd. HPT-Leitung

Schöllkrippener Str. 56

63768 Hösbach 

oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

­